Erinnerungsorte

Gehe zur Seite:


Gedenkstein in Tätzschwitz

Im September 2001 wurde zur 600-Jahrfeier des Ortes Tätzschwitz die Schul- und Heimatstube und der Gedenkstein für den devastierten Ortsteil Biewoschütz feierlich eingeweiht.

weitere Informationen »


Gedenktafel für die Buschmühle

Eine Gedenktafel und ein Baum erinnern am alten Standort
an die ehemalige Wassermühle an der Schracke bei Groß Jehser.

weitere Informationen »


Gedenktafel in Mühlrose

In dem durch den Tagebau in Anspruch genommenen Teil von Mühlrose wurde im Jahre 2000 zur Erinnerung an die 216 Mühlroser Bürger, die im Zeitraum von 1966-1973 durch den Bergbau umgesiedelt wurden, eine Gedenktafel errichtet.

weitere Informationen »


Glockenturm für Groß Lieskow

Im Sommer 2004 wurde die Idee geboren, die Glocke der ehemaligen Kirche von Groß Lieskow wieder erklingen zu lassen.
Heute steht in der Ortsmitte von Bärenbrück in der Gemeinde Teichland ein Wahrzeichen, welches die nächsten Generationen auch an den ehemaligen Ort Groß Lieskow ...

weitere Informationen »


Heimathaus in Schönau-Berzdorf a. d. Eigen

Die Erinnerungen an das Dorf Berzdorf und an das Niederdorf Schönau werden durch den Doppelnamen der Gemeinde Schönau-Berzdorf auf dem Eigen und durch die Einwohner, welche einen Heimatverein Schönau–Berzdorf a. d. Eig. e. V. gegründet haben, erhalten.

Durch die ...

weitere Informationen »


Heimatmuseum Laubusch

Der Heimatverein Laubusch e.V. zeigt im Heimatmuseum Laubusch die Geschichte der Bergarbeitergemeinde und durch Ausstellungen, Lesungen sowie Vorträgen wird an die betroffenen Orte Laubusch und Neu Laubusch erinnert.

weitere Informationen »


Heimatpark Weißagk

An der Straße von Mulknitz nach Gosda wurde am 15.12.2005 der Heimatpark Weißagk eröffnet.
Wo einst Kirschplantagen standen, informieren heute drei Tafeln über den verschwundenen Ort Weißagk und die einst benachbarten Orte Klinge, Klein Bohrau und Klein Briesnig.

weitere Informationen »


Heimatstube Hörlitz

Die Interessengemeinschaft Heimatverein Hörlitz erinnert mit einer Ausstellung, in seiner Heimatstube im Kulturhaus, an die Geschichte der Orte Hörlitz-Dorf und Hörlitz-Flur.

weitere Informationen »