Erinnerungsorte

Gehe zur Seite:


Erinnerungsstätte für Buchwalde

In Koblenz, am Ufer des Knappensees wurde eine Erinnerungsstätte für das frühere Buchwalde geschaffen.
Am 9.Juni 2007 erinnerte hier die Domowina zum zehnten Mal an die durch den Braunkohlenabbau zerstörten sorbischen Dörfer.

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Freienhufen

Auf der "Reppister Höhe" befindet sich für die durch den Tagebau Meuro betroffenen Orte Reppist, Rauno, Sedlitz (Anna Mathilde), Großräschen Süd (Bückgen), Freienhufen (Birkenhain) und Sauo ein Gedenkort.
Einstmals befand sich dort die Gemarkung Reppist.
Eine Aussichtshütte mit ...

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Gosda

Anlässlich des 11. Gedenktages für abgebaggerte sorbische Dörfer wurde am 14.06.2008 eine Gedenkstätte für das Dorf Gosda feierlich eingeweiht.
Dazu fanden sich auf dem ehemaligen Dorfgelände von Gosda ehemalige Einwohner des Ortes, Vertreter der Stadt Spremberg, der Domowina, ...

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Groß Buckow



Der 1998 gegründete Heimatverein Groß-Buckow e.V. schaffte sich am ehemaligen Standort der Groß-Buckower Kirche einen Ort der Erinnerungen.

Rund um den Gedenkstein finden in regelmäßigen Abständen Versammlungen und Heimattreffen statt.

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Groß Jauer

Am 15. April 2008 wurde der Altdöberner Aussichtspunkt „Randriegel“ eingeweiht.
Wo sich einst das Dorf Groß Jauer befand, erhalten heute die Besucher einen Blick über den Altdöberner See.






Auch in Altdöbern, in der Jauerschen Straße, erinnert eine Gedenktafel an ...

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Groß Lieskow

Zum 16. Tag der abgebaggerten sorbischen Dörfer, am 08.06.2013 wurde auf der Gemarkung der ehemaligen Gemeinde Groß Lieskow eine Erinnerungsstätte für das Dorf Groß Lieskow feierlich eingeweiht.
Mit kultureller Umrahmung wurden an der neuen Schutzhütte der Gedenkstein und zwei ...

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Groß Partwitz

In Klein Partwitz Siedlung erinnern Gedenktafeln und Gedenksteine an den verschwundenen Ort
Groß Partwitz.
Am 08.09.2001 wurde die Erinnerungsstätte feierlich eingeweiht.

weitere Informationen »


Erinnerungsstätte für Großräschen Süd

Auf der "Reppister Höhe" befindet sich für die durch den Tagebau Meuro betroffenen Orte Reppist, Rauno, Sedlitz (Anna Mathilde), Großräschen Süd (Bückgen), Freienhufen (Birkenhain) und Sauo ein Gedenkort.
Einstmals befand sich dort die Gemarkung Reppist.
Eine Aussichtshütte mit ...

weitere Informationen »